Schlagwort: FC Erding Jugend

AOK Erding unterstützt die Jugendarbeit des FC Erding

Zur neuen Saison hat der FC Erding zusätzlich zu seinen E-und F-Jugenden seit langem wieder eine eigene B-Jugend und zwei D-Jugenden (als Spielgemeinschaft mit dem FC Langengeisling) zum Spielbetrieb gemeldet.

Neben der Zusammenarbeit mit der JFG Sempt Erding, die nur noch höchstens eine Mannschaft pro Jahrgang stellt, baut der FC Erding damit seine Jugendarbeit weiter aus. Die AOK-Erding unterstützt dieses Vorhaben mit einem neuen Trikotsatz für die neue B-Jugend. Das Team um die Trainer Ralph Schwantzer und Robert Gruber sind mit den neuen Trikots gut in die Saison gestartet und bedanken sich ganz herzlich bei der AOK-Erding.

Share

Neue Abteilungsführung des FC Erding

Zuletzt fanden im TSV-Heim Nachwahlen im Rahmen der Jahreshauptversammlung statt.

Die neue Abteilungsführung sieht nun wie folgt aus:

1. Abteilungsleiter: Matthias Köppen
2. Abteilungsleiter: Edib Mehmedovic (NEU)
3. Abteilungsleiter: Timo Dörhöfer (NEU, bisher 2. Abteilungsleiter)

1. Jugendleiter: Lothar Feuser (NEU, bisher kommissarisch)
2. Jugendleiter: Kurt Müller (NEU)

1. Kassier: Ralf Sandner
2. Kassier: Beate Sandner

1. Schriftführer: Florian Döllel
2. Schriftführer: Vincent Wirl

Ergänzt wird die Führungsriege des FC Erding durch folgende Personen:

Beisitzer: Tommy Frieß, John Fitzpatrick, Hubert Netter, Sascha Hofmann, Patrick Bigalke
Sportlicher Leiter: Fabian Aupperle
Schiedsrichter-Obmann: Rico Spyra
Greenkeeper: Gerhard Holzinger, Ben Göllert, Alfons Ernst

Neuwahlen der gesamten Abteilungsführung stehen im Sommer 2021 bei der nächsten Jahreshauptversammlung auf dem Programm.

Weitere Mitstreiter in der Abteilungsführung sind jederzeit willkommen und melden sich sehr gerne bei einem der Abteilungsleiter.

Share

FC Erding bleibt in der JFG Sempt Erding

Nach zahlreichen Gesprächen in den letzten Monaten zwischen der JFG und dem FCE wurde in der letzten JFG Beiratssitzung der Verbleib des FCE in der JFG einstimmig beschlossen. Der FC Erding wird dabei den JFG Vorstand zukünftig mit zwei Vorstandsmitgliedern unterstützen.

Damit gehören auch weiterhin die vier Stammvereine Rot-Weiss Klettham, FC Langengeisling, FC Türk Gücü Erding und FC Erding zur JFG Sempt Erding.

Bericht und Interview mit Lothar Feuser im Erding Anzeiger.

Share

E1-Junioren – Oberbayerische Hallenmeisterschaft

Die E1-Junioren des FC Erding, die seit der F-Jugend zusammen spielen, machen bei der Oberbayerischen Hallenmeisterschaft tolle Werbung für die Jugendarbeit beim FC Erding.

Trainer Lothar Feuser, der aus persönlichen Gründen leider verhindert war und nicht beim Turnier in Altenerding dabei sein konnte, wurde von Oliver Weiss und Gorazd Golobic erstklassig vertreten.

Die Erdinger Jungs zeigten sich anfangs aufgrund der großen Namen wie FC Ingolstadt und Wacker Burghausen sehr nervös, kämpften sich aber immer mehr ins Turnier. Am Ende verfehlten sie zwar mit einem 3. Platz in der Gruppe B den Einzug ins Halbfinale, aber sie erreichten einen sehr guten 6. Platz in der Gesamtwertung.

Und wie viele aus dem Landkreis können schon von sich behaupten, zu den sechs besten E-Jugend- Hallenmannschaften Oberbayerns zu gehören. Jungs, wir sind stolz auf Euch!

Detaillierter Bericht siehe Homepage SpVgg Altenerding.

Damit geht eine lange und erfolgreiche Hallensaison zu Ende, aber die nächsten Herausforderungen in der Sommersaison warten bereits: Meisterschaft in der Verzahnungsgruppe mit Landkreis Freising und der Merkur Cup.

Wir sind gespannt!

 

Share

Unser Signal-Iduna Cup 2019 war ein voller Erfolg!

Spannende Spiele und tollen Fußball konnten die zahlreichen Zuschauer beim von Andrea Mertl super organisierten Signal-Iduna Hallencup des FC Erding erleben.

Beim F2 Turnier konnte sich der ASV Dachau in letzten Sekunden durch den 2:1 Siegtreffer gegen die SpVgg Markt Schwabener Au noch den Turniersieg sichern und die Markt Schwabener rutschten dadurch noch hinter der SpVgg Landshut auf Platz 3. Die Heimmannschaft konnte sich mit dem 5:3 Sieg gegen den FC Forstern im letzten Spiel durch 5 Tore von Emilio Pomaroli noch den 5. Platz sichern.

Beim F1 war die SpVgg Haidhausen das Maß aller Dinge. Mit 15 Punkten und 16 :0 Toren ging der Turniersieg klar an die Münchner. Der Gastgeber schlug sich wacker und konnte einen guten 3. Platz erreichen.

Zum Abschluss des Tages ging es beim E3 Turnier um den Siegerpokal der Signal Iduna. Der Kirchheimer SC gewann hier ungeschlagen. Lediglich der Gastgeber konnte mit dem 0:0 den Kirchheimer SC in Bedrängnis bringen. Am Ende wurde der FC Erding hinter dem Stadtnachbarn TürkGücü Erding Dritter.

Der Sonntag startete mit den Bambinis. Von den voll besetzten Rängen hatten einige Minikicker gehörigen Respekt. Doch sobald der Ball rollte war alles vergessen und alle Kinder jagten dem Ball hinterher. Letztendlich setzte sich der SE Freising vor dem FC Eitting durch.

Das E2 Turnier war ein reines Landkreisturnier mit dem TSV Isen als Sieger. Der FC Erding startete mit einem Remis gegen den FC Moosinning und verlor das 2. Spiel unglücklich mit 0:1 gegen den späteren Turniersieger. Dann legten die Jungs aber los und gewannen die letzten 3 Spiele gegen RW Klettham, FC Langengeisling und die SpVgg Neuching und sicherten sich somit den 2. Platz.

Zum Abschluss des Turniers wurden die Besucher mit hochklassigem Jugendfußball belohnt. Zum E1 Turnier waren 6 starke Teams angetreten. Letztendlich konnte sich verdient der Kirchheimer SC mit 15 Punkten und 12:0 Toren durchsetzen. Dahinter war es wesentlich spannender und die Tordifferenz musste über die Plätze 3-6 entscheiden. Der Gastgeber lieferte starke Spiele ab, doch oft fehlte das Glück und so konnte man nur den 6. Platz erreichen. Da wäre mehr drin gewesen.

Die Spiele in der Übersicht:

 

Share