Der FC Erding überzeugt beim MA Gold Cup

Mit zwei Teams war der FC Erding beim MA Gold Cup vertreten.

Erding 2 mit Matthias Bartke und Chris Hertel scheiterten erst im Halbfinale gegen die SpVgg Altenerding. Nach zwei Unentschieden musste in einem Entscheidungsspiel der Sieger ermittelt werden. Um Platz 3 wurde dann Aspis Taufkirchen klar besiegt.

Erding 1 mit den beiden B-Jugendspielern Benedikt Schießl und Luke Feuser, die in der Vorrunde starke Partien zeigten, scheiterten gegen den späteren Turniersieger SpVgg Langenpreising im Achtelfinale.

Bericht Merkur.de vom 22.03.2021

 

Share